Bei dem weißen Pulver, das der Mann bei sich trug, soll es sich um Kokain handeln. (Symbolbild) Foto: Shutterstock

Polizisten kontrollieren am Donnerstagabend in Stuttgart-Mitte einen 29-Jährigen. Während der Kontrolle fällt dem Mann ein weißes Pulver aus der Tasche, bei der Durchsuchung entdecken die Beamten noch mehr Stoff.

Stuttgart-Mitte - Ein 29 Jahre alter Mann steht im Verdacht, am Donnerstagabend in der Stuttgarter City mit Kokain gedealt zu haben. Die Polizei nahm den 29-Jährigen vorläufig fest.

Wie die Beamten berichten, kontrollierten Polizisten den Verdächtigen gegen 20.35 Uhr auf Höhe der Theaterpassage. Bei der Kontrolle fiel dem 29-Jährigen eine Verkaufsportion mit einem weißen Pulver aus der Tasche, bei dem es sich offenbar um Kokain handelt.

Als die Beamten den Mann daraufhin genauer untersuchten, stellten sie sechs weitere Portionen des Pulvers fest. Der Tatverdächtige, der sich ersten Ermittlungen zufolge illegal in Deutschland aufhält, wird nun einem Haftrichter vorgeführt.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: