Gebackene Kürbisröllchen [mit Feldsalat und Kürbiskernen] Foto: Verlagsedition netzwerk

Mit Feldsalat und Kürbiskernen

Gebackene Kürbisröllchen [mit Feldsalat und Kürbiskernen]

FÜR 4 PERSONEN

Salz | Pfeffer | Zucker

8 Scheiben Strudelteig oder Frühlingsrollenteig | 200 g Kürbis (z. B. Muskat) | 2 Schalotten in Würfeln | 20 g Butter | 100 ml Orangensaft | 150 g Kürbiskerne | 50 ml Geflügelfond | 1 Eiweiß | Öl zum Ausbacken

200 g geputzter Feldsalat | Kürbiskernöl | 8 g Salz | 2 g Zucker | 3 Schalotten | 100 ml Geflügelfond | 25 ml Balsamico | 100 ml Olivenöl | Pfeffer aus der Mühle

KÜRBISRÖLLCHEN Für die Röllchen den Kürbis in kleine Würfel schneiden und mit den Schalotten in einer Pfanne anschwitzen. Ein Stück Butter zugeben und mit Zucker leicht karamellisieren. Mit Orangensaft und Geflügelfond auffüllen und so lange kochen lassen, bis der Kürbis weich, aber noch bissfest und der Fond eingekocht ist. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken und einen Teil der gerösteten und fein gehackten Kürbiskerne zugeben. Sollte die Masse zu feucht sein, alles auf einem Sieb abtropfen lassen. Den Frühlingsrollenteig in die gewünschte Größe schneiden, auf eine gut befeuchtete Arbeitsplatte legen und mit der Kürbiswürfelmasse belegen. Die Ränder mit Eiweiß bestreichen und kleine geschlossene Röllchen eindrehen. In heißem Öl ausbacken.

SALAT Für das Dressing die klein geschnittenen Schalotten mit Geflügelfond aufkochen, mixen und mit den restlichen Zutaten eine sämige Salatsoße herstellen. Den gewaschenen, trockenen Feldsalat mit dem Dressing marinieren und auf einem Teller anrichten, die Röllchen anlegen und mit Kürbiskernen und Kürbiskernöl garnieren.

Dieses Rezept wurde uns freundlicherweise von der Verlagsedition netzwerk zur Verfügung gestellt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: