Der Mann entblößte sich in einer S-Bahn. (Symbolbild) Foto: dpa/Tom Weller

Ein Ehepaar ist in einer S-Bahn der Linie S1 zwischen Goldberg und Stuttgart-Vaihingen unterwegs, als sich ein 39-Jährige dazu gesellt, die Hose öffnet und sich selbst befriedigt. Die Polizei sucht Zeugen.

Goldberg/Stuttgart-Vaihingen - Ein 39 Jahre alter Mann soll sich am Samstagabend in einer S-Bahn der Linie S1 zwischen Goldberg und Stuttgart-Vaihingen vor einem Ehepaar entblößt und onaniert haben. Die Polizei sucht Zeugen.

Wie die Beamten melden, entblößte sich der 39-Jährige in der S-Bahn vor der 50-Jährigen und ihrem 49 Jahre alten Ehemann und begann dann, zu onanieren. Das Paar informierte daraufhin den Fahrer über den Vorfall, der letztlich den Polizeinotruf wählte. Streifen der Landes- und Bundespolizei nahmen den 39-Jährigen schließlich beim Halt in Stuttgart-Vaihingen vorläufig fest.

Der im Landkreis Tübingen wohnhafte Mann muss nun mit einer Strafanzeige wegen des Verdachts einer exhibitionistischen Handlung rechnen. Insbesondere die Videosequenzen der S-Bahn sind derzeit Gegenstand der Ermittlungen der Bundespolizei. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0711/870350 zu melden.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: