Gegen den Tatverdächtigen wurde ein Haftbefehl erlassen. (Symbolfoto) Foto: dpa/Carsten Rehder

Unter einem Vorwand lockt ein 54-Jähriger einen Jugendlichen in ein Hotelzimmer, dort bedrängt er ihn sexuell. Der 15-Jährige kann flüchten und vertraut sich seinen Eltern an.

Stuttgart-Mitte - Am Freitag ist ein 54 Jahre alter Mann vorläufig festgenommen worden, der im Verdacht steht, einen 15 Jahre alten Jungen in einem Hotel in Stuttgart-Mitte sexuell bedrängt zu haben, dies berichtet die Polizei. Im Bereich des Bietigheim-Bissinger Bahnhofs sprach der Mann den Jugendlichen am Donnerstagnachmittag an und bot ihm unter einem Vorwand an, ihn in die Stuttgarter Innenstadt mitzunehmen.

Zunächst lud er den Jugendlichen zum Essen ein, anschließend begab er sich mit ihm in sein Hotelzimmer an der Lautenschlager Straße. Dem Jugendlichen soll er sich dort gegen dessen ausdrücklichen Willen und Widerstand genähert und unsittlich im Intimbereich berührt haben. Der Junge flüchtete und fuhr nach Hause. Dort vertraute er sich seinen Eltern an. Polizeibeamte nahmen den 54-jährigen Tatverdächtigen am Freitag gegen 17.45 Uhr fest. Er wurde einem Haftrichter vorgeführt, der einen Haftbefehl erließ.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: