Die Polizei sucht Zeugen zu drei jugendlichen Randalierern. (Symbolbild) Foto: Philipp

Drei bislang unbekannte Jugendliche sind am Samstag randalierend durch Nürtingen gezogen und haben unter anderem eine Passantin angegriffen und verletzt. Die Polizei sucht Zeugen.

Nürtingen - Drei bislang unbekannte Jugendliche sind am Samstag randalierend durch das Nürtinger Stadtgebiet (Kreis Esslingen) gezogen und haben dabei unter anderem eine Passantin attackiert und verletzt. Die Polizei sucht Zeugen.

Wie die Beamten berichten, klopfte das Trio gegen 5.30 Uhr in der Ludwigstraße energisch an die Tür einer Bäckerei. Als die Verkäuferin der noch geschlossenen Bäckerei nicht darauf reagierte, gingen die Jugendlichen weiter, rissen einen Schachtdeckel aus seiner Verankerung und legten diesen neben dem Schacht ab. Ein weiterer Jugendlicher versuchte einer zufällig vorbeikommenden Passantin den Handwagen zu stehlen. Die Passantin hielt jedoch den Griff ihres Handwagens fest, worauf der Jugendliche den Arm der Passantin nahm und diesen verdrehte. Außerdem trat er gegen das Knie der Passantin.

Die Polizei sucht Zeugen

Kurze Zeit später flüchteten alle drei Jugendlichen unerkannt in Richtung Schaf-/ Kapellenstraße. Die Passantin wurde im Bereich des Hand-/ und Kniegelenkes leicht verletzt.

Die Jugendlichen waren zwischen 16 und 19 Jahre alt, zirka 1,70 Meter bis 1,80 Meter groß, dunkel gekleidet, dunkle Haare und hatten die Kapuze der Hoodies über den Kopf gezogen. Hinweise zu den Tätern nimmt das Polizeirevier Nürtingen unter der Rufnummer 07022/9224-0 entgegen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: