Das Opfer musste in ein Krankenhaus gebracht werden. (Symbolbild) Foto: dpa/Nicolas Armer

Eine 21-Jährige soll nach einem Streit in Herrenberg von zwei jungen Frauen geschlagen und getreten worden sein. Das Opfer muss in ein Krankenhaus gebracht werden.

Herrenberg - Zwei junge Frauen sollen am Dienstag vor einem Einkaufsmarkt in Herrenberg (Kreis Böblingen) auf eine 21-Jährige eingeschlagen und eingetreten haben. Dabei wurde die 21-Jährige leicht verletzt.

Wie die Polizei meldet, hatte es zwischen dem Opfer und einer Gleichaltrigen zuvor wohl persönliche Unstimmigkeiten gegeben, sodass ein Streit zwischen den beiden ausbrach. Die 21-Jährige wurde schließlich von ihrer Kontrahentin sowie einer 20 Jahre alten Frau verprügelt und getreten.

Anschließend flüchteten die mutmaßlichen Schlägerinnen, während das Opfer mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Die beiden tatverdächtigen Frauen konnten im weiteren Verlauf ermittelt werden und müssen nun mit Anzeigen wegen Körperverletzung rechnen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: