Ein 19-Jähriger hatte einen Polizisten in den Oberschenkel gebissen. (Symbolbild) Foto: dpa/Silas Stein

Ein 19-Jähriger, der offenbar unter dem Einfluss von LSD stand, hat am Mittwochmorgen einen Polizisten in Herrenberg in den Oberschenkel gebissen.

Herrenberg - Ein 19 Jahre alter Mann hat am Mittwochmorgen in Herrenberg (Kreis Böblingen) einen Polizisten in den Oberschenkel gebissen. Er stand vermutlich unter dem Einfluss von LSD.

Wie die Polizei berichtet, hatte eine Bekannte des jungen Mannes die Polizei verständigt, nachdem der 19-Jährige augenscheinlich nicht mehr Herr seiner Sinne war. Die Polizisten rückten gegen 5.15 Uhr an und fanden den jungen Mann mit starken Stimmungsschwankungen vor.

Die Beamten brachten den 19-Jährigen zu einem Arzt. Danach wollten sie ihn im Streifenwagen zum Polizeirevier bringen, doch dabei biss er zu. Er wird sich nun wegen tätlichen Angriffs auf Polizeibeamte verantworten müssen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: