Drei Männer schlugen in Bad Cannstatt auf ihr Opfer ein. (Symbolbild) Foto: picture alliance/dpa/Karl-Josef Hildenbrand

Ein 54-Jähriger ist mit zwei Begleiterinnen in Bad Cannstatt unterwegs, als er plötzlich von drei Männern angegriffen, geschlagen und getreten wird. Die Polizei sucht Zeugen.

Stuttgart-Bad Cannstatt - Drei bislang unbekannte Täter haben am Samstagnachmittag in Bad Cannstatt einen 54 Jahre alten Mann niedergeschlagen und auf ihn eingetreten. Das Opfer wurde verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Polizei sucht Zeugen.

Wie die Beamten berichten, war der 54-Jährige gegen 16.45 Uhr mit seinen beiden Begleiterinnen in der Mercedesstraße unterwegs. Als sie an seinem geparkten Auto ankamen, gingen die drei Männer, die in der Nähe standen, auf ihn zu und griffen ihn unvermittelt an. Sie schlugen ihn zu Boden, traten auf ihn ein und flüchteten im Anschluss unerkannt in Richtung Grünanlage am Veielbrunnenweg. Rettungskräfte brachten den verletzten Mann in ein Krankenhaus.

Alle Täter sollen männlich, zwischen 18 und 26 Jahre alt, etwa 1,80 Meter groß sein und eine schlanke Statur haben. Sie verdeckten ihr Gesicht jeweils mit einer hellblauen OP-Maske. Ein Täter hatte mittellanges, blondes und leicht gewelltes Haar. Er trug eine schwarze Hose und einen schwarzen Kapuzenpulli. Ein weiterer war mit einem dunklen Kapuzenpulli, einer hellblauen Jeans und dunklen Schuhen bekleidet. Zu dem dritten ist nur bekannt, dass er dunkel gekleidet war. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0711/8990.5778 bei der Polizei zu melden.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: