Am Stuttgarter Hauptbahnhof haben zwei unbekannte Männer einen 22-Jährigen attackiert (Symbolbild). Foto: dpa

Am Sonntagmorgen ist ein junger Reisender im Stuttgarter Hauptbahnhof unterwegs, als er von zwei unbekannten Männern plötzlich mit Fäusten und Tritten attackiert wird. Die Polizei sucht Zeugen.

Stuttgart - Zwei unbekannte Männer sollen am Sonntagmorgen am Stuttgart Hauptbahnhof einen 22-Jährigen brutal attackiert haben. Nach Informationen der Polizei war der junge Reisende gegen 7.05 Uhr auf der Rolltreppe von der Arnulf-Klett-Passage in die S-Bahnebene unterwegs, als die mutmaßlichen Täter aus bislang unbekannten Gründen plötzlich mit Fäusten und Tritten auf das Opfer losgingen.

Im weiteren Verlauf der Auseinandersetzung schlugen die Unbekannten offenbar am Bahnsteig noch gemeinschaftlich auf den Kopf des 22-jährigen Mannes ein und flüchteten anschließend in eine S-Bahn der Linie S3 in Richtung Backnang. Der junge Mann erlitt durch die Schläge eine Prellung an der Stirn sowie mehrere Schürfwunden am gesamten Körper.

Mutmaßliche Täter sprachen italienisch

Bei den mutmaßlichen Tätern soll es sich um zwei Männer im Alter von etwa 26 Jahren mit südeuropäischem Erscheinungsbild handeln. Gemäß Zeugenangaben sprachen beide italienisch. Einer der beiden Unbekannten trug zum Tatzeitpunkt ein helles T-Shirt, der andere ein schwarzes. Die Bundespolizei hat die Ermittlungen wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung aufgenommen und sucht in diesem Zusammenhang nach weiteren Zeugen. Sachdienliche Hinweise werden unter der Telefonnummer 0711/870350 entgegengenommen.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: