Demi Moore und Ashton Kutcher. Die amerikanische Schauspielerin zog im November 2011 nach sechs Jahren Ehe den Schlussstrich unter die Beziehung mit ihrem rund 15 Jahre jüngeren Kollegen Ashton Kutcher - "mit großer Trauer und einem schweren Herzen", wie sie mitteilte. Doch Moore hatte die Affären ihres Partners einfach satt. Foto: dpa

Demi und Ashton, Otto und Eva: Vor Heidi Klum und Seal haben sich zig Promipaare getrennt.

New York - Model Heidi Klum und ihr Ehemann, der Sänger Seal, reichen nach sieben Jahren Ehe die Scheidung ein. "Wir haben uns auseinandergelebt", gibt das Paar schriftlich bekannt. "Unüberbrückbare Differenzen" wird später in den Scheidungspapieren als Grund stehen. Die beiden haben vier gemeinsame Kinder.

Vor Heidi Klum und Seal, die als das Traumpaar schlechthin galten, sind schon dutzende andere Promipaare getrennte Wege gegangen. Allein 2011 zerbrachen viele Beziehungen. Die von Demi Moore und Ashton Kutcher, Paul McCartney und Heather Mills, Hape Kerkeling und Angelo Colagrossi. Ob Maria Shriver Arnold Schwarzenegger eine zweite Chance gibt und damit ihn und die Scheidung zurücknimmt, ist noch offen.

In der Welt der Stars und Sternchen bestehen allerdings auch einige Ehen. Goldie Hawn und Kurt Russell sind seit 28 Jahren ein Paar, David und Victoria Beckham traten 1999 vor den Traualtar, Thea und Thomas Gottschalk sagten sogar schon 1976 Ja zueinander. Ein Ende der Ehe ist nicht in Sicht.

Wir zeigen Ihnen, welche Ehen zerrüttet sind und welche Paare eine vorbildiche Beziehung führen. Klicken Sie sich durch unsere Bildergalerie.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: