Wir haben den 14 Stuttgarter OB-Kandidatinnen und -Kandidaten sechs identische Fragen zu den wichtigsten Themengebieten in Stuttgart gestellt. Hier ihre Antworten zum Streitpunkt Opernsanierung.

Stuttgart - Politikerinnen und Politiker haben bisweilen die Neigung, auf Fragen ausführlich, manchmal auch ausweichend zu antworten. Wir haben den 14 Stuttgarter OB-Kandidatinnen und -Kandidaten sechs identische Frage gestellt und baten um eine kurze Antwort, die nicht länger als 20 Sekunden dauern sollte.

In dieser Folge unserer Videoreihe geht es um die anstehende Sanierung der Staatsoper. Verschiedene Modelle werden diskutiert. Fest steht bisher nur, dass es wohl ziemlich teuer wird. Von einer Milliarde Euro ist die Rede. Hier die Meinungen der 14 Kandidatinnen und Kandidaten, die am 8. November bei der OB-Wahl antreten. Konkret wollten wir von ihnen wissen: „Darf bei der Opernsanierung Geld eine Rolle spielen? Ja oder nein?“

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: