Sami Khedira ist mit einem Schreck und dickem Verband davon gekommen. Das VfB-Training in Bildern.

Stuttgart - Sami Khedira musste nach einem Zusammenprall am rechten Fuß minutenlang behandelt werden. Mit einem dicken Verband konnte der Mittelfeldakteur aber wenig später schon wieder mitspielen, sein Einsatz am Samstag bei 1899 Hoffenheim ist nicht in Gefahr. Für die Vorbereitung auf den Saisonabschluss versammelte Trainer Christian Gross am Mittwochvormittag fast alle Akteure um sich. Nur Torhüter Sven Ulreich, Abwehrmann Stefano Celozzi und Mittelfeldspieler Sebastian Rudy trainieren weiterhin individuell. Dafür nahmen Patrick Funk und Daniel Didavi vom VfB II am Mannschaftstraining teil.


 

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: