Bernd Leno gilt als ein großes Torwarttalent. Der 19-Jährige hat in der Saison 2010/11 37 Mal für ... Foto: Baumann

Holzhauser, Vlachodimos, Berko und Co. - ein Überblick über die aktuell größten VfB-Talente.

Stuttgart - Mit einem Kraftakt und einer starken Rückrunde hat sich der VfB Stuttgart zum Klassenerhalt in der Fußball-Bundesliga gekämpft. Der VfB, aktuell Vierter in der Ewigen Bundesliga-Tabelle, kämpft weiter in der Eliteklasse um Punkte - große Sprünge in Sachen Transfers wird Manager Fredi Bobic aller Voraussicht nach aber nicht machen dürfen.

So wird der VfB Stuttgart - wieder einmal - auf seine durchaus erfolgreiche Nachwuchsarbeit setzen: Von 2002 bis 2004 hatten die "jungen Wilden" um Torwart Timo Hildebrand, die Außenverteidiger Philipp Lahm und Andreas Hinkel, Mittelfeldmann Aleks Hleb sowie Stürmer Kevin Kuranyi mit dem zweiten und vierten Bundesligaplatz für Furore gesorgt.

Und 2006/07 holten die "jungen Wilden, Teil II" unter Coach Armin Veh sogar die Meisterschaft an den Neckar: Unter anderem die VfB-Eigengewächse Serdar Tasci in der Abwehr, Sami Khedira und Christian Genter im Mittelfeld sowie Mario Gomez im Angriff gehörten damals zu den wichtigsten Akteuren.

Wer künftig die Fan-Hoffnungen im VfB-Trikot erfüllen könnte, zeigen wir Ihnen in einer VfB-Talente-Schau - klicken Sie sich durch unsere Bildergalerie.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: