Orel Mangala geht für ein Jahr zum HSV. Foto: Getty Images Europe

Die Kaderplanung beim VfB Stuttgart ist laut Michael Reschke abgeschlossen. Einen Abgang gibt es nun aber doch noch zu vermelden: Orel Mangala wechselt zum HSV.

Hamburg - Zweitligist Hamburger SV hat für die kommende Saison Orel Mangala vom Fußball-Bundesligisten VfB Stuttgart verpflichtet. Der 20-Jährige wechselt ohne Kaufoption für ein Jahr auf Leihbasis zu den Norddeutschen. „Es war zunächst nicht abzusehen, dass Orel auf den Markt kommt. Als sich kurzfristig die Option aufgetan hat, einen Spieler seiner Qualität zu verpflichten, haben wir zugeschlagen“, sagte HSV-Sportvorstand Ralf Becker.

Lesen Sie auch: So lief das Comeback von Benjamin Pavard

Mangala besitzt in Stuttgart noch einen Vertrag bis 2021. In der vergangenen Saison kam er in der Bundesliga 20-mal für die Schwaben zum Einsatz. Am Abend wird der gebürtige Belgier bereits mit seiner neuen Mannschaft trainieren.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: