VfB-Stuttgart-Neuzugang Fährt Borna Sosa zur Weltmeisterschaft?

Von pma 

Kroatiens Nationaltrainer Zlatko Dalic hat Borna Sosa in seinen vorläufigen WM-Kader berufen. Foto: AP
Kroatiens Nationaltrainer Zlatko Dalic hat Borna Sosa in seinen vorläufigen WM-Kader berufen. Foto: AP

VfB-Stuttgart-Neuzugang Borna Sosa hat überraschend die Chance, zum WM nach Russland zu fahren. Er wurde von Trainer Zlatko Dalic für den vorläufigen Kader nominiert.

Zagreb/Stuttgart - Zlatko Dalic macht es sich wahrlich nicht leicht. Ganze 32 Spieler hat er in seinen vorläufigen Kader für die Weltmeisterschaft in Russland berufen. Zum Vergleich: Joachim Löw wird nur 26 Spieler nominieren, alle WM-Nationen dürfen zudem nur einen 23-köpfigen Kader nominieren. Die Trainer müssen also zum Rotstift greifen.

Hier gibt es alles zu den Neuzugängen beim VfB

Dalic hat einige in der Bundesliga durchaus bekannte Namen ausgewählt, etwa Mario Mandzukic (ehemals FC Bayern, VfL Wolfsburg), Tin Jedvaj (Bayer 04 Leverkusen), Ivan Rakitic (FC Schalke 04) oder Andrej Kamaric (TSG Hoffenheim). Auch Borna Sosa ist etwas überraschend dabei.

Pablo Maffeo – der teuerste VfB-Einkauf aller Zeiten

Der VfB-Neuzugang steht im Aufgebot, dass sich ab nächster Woche in einem Trainingslager auf die WM vorbereitet. Spätestens am 4. Juni steht dann fest, wann der VfB seinen neuen Linksverteidiger in Stuttgart begrüßen kann – dann müssen die finalen Kader für das Turnier in Russland bei der FIFA gemeldet werden. Fährt Sosa tatsächlich mit, so dürfte dies etwas länger dauern.

Lesen Sie jetzt