Der VfB Stuttgart lädt im Oktober wieder zur Mitgliederversammlung. Foto: Pressefoto Baumann

Am 9. Oktober dürfte in Stuttgart-Bad Cannstatt ein größeres Verkehrschaos kaum zu vermeiden sein. Der VfB Stuttgart, das Volksfest und Jens Lehmann tragen dazu bei. Vom VfB gibt es derweil ein Angebot.

Stuttgart - Eigentlich hat die Polizei in Stuttgart an Sonntagen eher selten mit einem größeren Verkehrschaos zu kämpfen. Am 9. Oktober könnte es in diesem Jahr aber doch zu einer größeren Herausforderung für die Verkehrsleitzentrale kommen, wenn in Bad Cannstatt gleich drei Großveranstaltungen stattfinden.

So steht auf dem Cannstatter Wasen das Volksfest an, in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle steigt gleichzeitig die Mitgliederversammlung des VfB Stuttgart und am frühen Abend findet in der Mercedes-Benz-Arena das Benefiz-Fußballspiel von Jens Lehmann zu Gunsten der Laureus-Stiftung statt. Mit dabei viele aktuelle und ehemalige Topstars aus der Fußball-Szene.

Der VfB Stuttgart geht deshalb in Vorleistung und versucht, die Mitglieder auf die öffentlichen Verkehrsmittel ausweichen zu lassen. In einer Mitteilung schrieb der Verein am Freitag an seine Mitglieder, dass diese sich noch bis zum 18. September kostenlose VVS-Tickets für den 9. Oktober sichern können. Ebenfalls bietet der Verein einen Bustransfer an.

Ob das reicht, um dem Verkehrschaos zu gehen, ist aber zumindest fraglich.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: