Lukas Rupp (mit der Nummer 4) vom SC Paderborn ist ein Kandidat beim VfB Stuttgart. Foto: Bongarts/Getty Images

Beim VfB Stuttgart geht das Warten auf weitere Zugänge weiter. Nach Informationen der Stuttgarter Nachrichten steht auf der Liste von Robin Dutt auch Lukas Rupp.

Stuttgart - Rund um die Zu- und Abgänge beim VfB Stuttgart gab es in den vergangenen Wochen auch diverse Transfergerüchte. In den sozialen Medien kochte am Dienstag nun auch der Name Lukas Rupp vom SC Paderborn hoch. Diesen zufolge soll Rupp dem SV Darmstadt abgesagt haben, weil er lieber zum VfB Stuttgart wechseln möchte.

Nach Informationen der Stuttgarter Nachrichten gehört Rupp tatsächlich zu einem der Kandidaten von Robin Dutt.

Sollte der 24-jährige Mittelfeldspieler, der lange Jahre vom Karlsruher SC ausgebildet wurde und in der vergangenen Spielzeit beim SC Paderborn auf 31 Ersliga-Einsätze mit vier Toren und zwei Vorlagen kam, letztendlich zum VfB kommen, wird Rupp allerdings ohne das Playmate Noelle Mondoloni in Stuttgart aufschlagen. Von seiner langjährigen Freundin hatte sich Rupp Ende des letzten Jahres getrennt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: