Hannes Wolf will mit dem VfB Stuttgart auch beim 1. FSV Mainz 05 gewinnen. Foto: Pressefoto Baumann

Nach dem umkämpften 1:0-Erfolg gegen Hertha BSC will der VfB Stuttgart in der Bundesliga an diesem Samstag beim 1. FSV Mainz 05 nachlegen. Hier gibt es die wichtigsten Aussagen von Trainer Hannes Wolf.

Stuttgart - Der VfB Stuttgart ist erfolgreich in die Bundesliga-Rückrunde gestartet – nach dem 1:0 gegen Hertha BSC am vergangenen Samstag hofft man bei den Roten nun auf eine Fortsetzung und will auch in Mainz punkten. Dass der kommende Gegner für den Tabellen-13. jedoch alles andere als eine leichte Hürde darstellt, zeigt nicht zuletzt das verlorene Pokalspiel kurz vor Weihnachten.

Am 19. Dezember 2017 hatte das Team von Trainer Hannes Wolf nach einer 1:0-Führung zunächst einen Foulelfmeter verschossen und schlussendlich noch mit 1:3 verloren. In der Bundesliga soll nun indes der zweite Sieg gegen den 1. FSV Mainz 05 in dieser Saison gefeiert werden; denn in der Hinrunde konnten die Roten am 2. Spieltag gegen die Rheinhessen durch ein Tor von Holger Badstuber mit 1:0 gewinnen.

Bei der obligatorischen Pressekonferenz vor dem anstehenden Spiel gab VfB-Trainer Hannes Wolf Auskunft bezüglich der Personalsituation und stellte sich zugleich den Fragen der anwesenden Medienvertreter. Hier gibt es alle Aussagen zum Nachlesen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: