Statt Gewichte zu stemmen, spielt Mohammed Abdellaoue für den VfB II Foto: Baumann

Fußball-Drittligist VfB Stuttgart II setzt an diesem Samstag (14 Uhr) im Spiel beim FSV Mainz 05 wieder auf zwei Spieler aus dem Profikader: Stürmer Mohammed Abdellaoue und Mittelfeldspieler Konstantin Rausch werden diesmal für das Team von Trainer Jürgen Kramny am Ball sein.

Stuttgart - Fußball-Drittligist VfB Stuttgart II wird an diesem Samstag (14 Uhr) beim FSV Mainz 05 II erneut mit Verstärkungen aus dem Bundesligakader antreten. Allerdings nicht wie beim 4:1 gegen die SG Sonnenhof Großaspach mit Karim Haggui, Daniel Ginczek (beide bei den Profis) und Sercan Sararer (Schambeinverletzung), sondern mit Stürmer Mohammed Abdellaoue und Mittelfeldspieler Konstantin Rausch. Für Haggui wird Benjamin Kirchhoff in der Innenverteidigung spielen. Weiter nicht zur Verfügung steht wegen eines Infekts Kapitän Tobias Rathgeb, der am Mittwoch Vater eines Sohnes mit dem Namen Nio wurde. „Wir wollen aus dem letzten positiven Ergebnis einen Trend machen“, sagt VfB-Trainer Jürgen Kramny, der in Mainz auf einen alten Weggefährten trifft. Sandro Schwarz, der neue Coach der Mainzer U 23, spielte mit Kramny von 1997 bis 2004 bei Mainz 05 auf der Doppel-Sechs. Kramny: „Wir waren das Herz des Teams.“

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: