Im Saisonendspurt kann der VfB Stuttgart auf die Unterstützung der Fans zählen. Foto: Bongarts/Getty Images

Für den VfB geht es in den letzten drei Spielen der Saison um alles oder nichts, dabei können die Roten auf die Unterstützung der Fans zählen. Für das Heimspiel gegen Mainz gibt es noch wenige Karten, die Partie gegen den HSV ist bereits ausverkauft.
 

Stuttgart - Es geht so langsam auf die Zielgerade für den VfB Stuttgart. In den letzten drei Spielen wird entschieden, in welcher Liga die Schwaben in der kommenden Saison kicken.

An Fan-Unterstützung mangelt es den Roten auf keinen Fall. Während es für das Spiel gegen Mainz am Samstagabend noch die oder andere Karte gibt, ist das letzte Heimspiel des VfB gegen den HSV mit ihrem neuen Trainer Bruno Labbadia am 16. Mai (15.30 Uhr) bereits restlos ausverkauft.

Und wie schon vor dem Spiel gegen Werder Bremen wird auch vor der Partie gegen Mainz die Rockband "Die Fraktion". Wir erinnern uns: Der VfB besiegte die Bremer mit 3:2.

Beim Spiel gegen Bremen haben wir vor dem Anpfiff im Stadion gespielt und die Jungs vom VfB Stuttgart 1893 e.V. haben...

Posted by DIE FRAKTION on Dienstag, 5. Mai 2015

Auch im Bundestag drückt der VfB-Fanclub den Roten die Daumen für den Klassenerhalt:

Und auch der VfB Stuttgart selbst schürt mit einem Video vom Fan-Spalier vor dem Spiel gegen Schalke die Lust auf das Saisonfinale:

Bei so viel Unterstützung sollte ja nun nichts mehr schief gehen ...

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: