Im Hinspiel besiegten Anastasios Donis (re.) und der VfB die Augsburger um Jeffrey Gouweleeuw mit 1:0. Foto: Baumann

Am Samstag tritt der VfB in Augsburg an. Wir blicken auf die letzten zehn Spiele zwischen beiden Vereinen zurück in einem Duell, nach dem bereits für drei Stuttgarter Cheftrainer der Abpfiff kam.

Stuttgart - Von 2012 bis 2016 war Markus Weinzierl Trainer beim FC Augsburg – und es ist kein Wunder, dass der neue Chefcoach des VfB Stuttgart von „guten Erinnerungen“ spricht, wenn er an Duelle gegen seinen aktuellen Arbeitgeber zurückdenkt. Achtmal spielte der 43-Jährige als Trainer des FCA gegen den VfB, siebenmal gewann sein Team.

Für Labbadia, Veh und Zorniger war Schluss

Drei VfB-Trainer mussten dagegen nach Spielen gegen den FCA gehen: Am 25. August 2013 verlor der VfB 1:2 in Augsburg – es war das letzten Spiel für Bruno Labbadia als Stuttgarter Cheftrainer. Am 23. Nove mber 2014 unterlag der VfB unter Armin Veh dem FC Augsburg 0:1 – am Tag danach trat der Meistertrainer von 2007 zurück. Am 21. November 2015 verlor der VfB 0:4 gegen den FC Augsburg – die Pleite bedeutete das Ende der kurzen Ära Alexander Zorniger beim Stuttgarter Bundesligisten.

Insgesamt ist die jüngere Bilanz des VfB gegen Augsburg keine gute: Zwar konnten die Stuttgarter von den letzten drei Partien gegen die bayerischen Schwaben bei einem Unentschieden zwei gewinnen. Doch davor setzte es sieben Niederlagen in Serie.

Wir blicken in unserer Bildergalerie auf die letzten zehn Spiele zwischen dem VfB und Augsburg zurück.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: