Sechs Bundesliga-Clubs sind derzeit vom Absturz bedroht Foto: Fotolia/StN-Bearbeitung

Im Tabellenkeller herrscht das große Zittern – Freiburg und Nürnberg im Aufwind, Bremen, der VfB und Hamburg im Sinkflug.

Stuttgart - Noch 14 Spieltage, dann kommt Licht in den Tabellenkeller. Der Kampf gegen den Abstieg ist in vollem Gange, und wohl erst nach der letzten Runde am 10. Mai wird Klarheit darüber herrschen, wer den Gang in die Zweitklassigkeit antreten muss. Fakt ist: Viele Clubs zittern – und selbst 1899 Hoffenheim und Eintracht Frankfurt, die zurzeit auf Rang elf und zwölf in der Tabelle stehen, sind noch nicht alle Abstiegssorgen los. Das Tabellenbild kann sich nach einer Serie eines Teams schnell ändern – mit dem SV Werder Bremen, der zurzeit 13. ist, beginnt allerdings die gefährliche Zone in der Bundesliga. Sechs Teams stehen am Abgrund – der Abstiegs-Check:

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: