Das aktuelle VfB-Aufgebot – mit 20 Spielern, vier Trainern und dem Maskottchen Fritzle Foto: Baumann

Der Fußball-Zweitligist VfB Stuttgart hat am Mittwoch sein neues Teamfoto erstellt. Es dürfte allerdings schon bald überholt sein.

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Stuttgart - Der Kader des Fußball-Zweitligisten VfB Stuttgart nimmt langsam Gestalt an. 17 Feldspieler und drei Torhüter stehen momentan im Aufgebot, das am Mittwoch abgelichtet worden ist. Weil der Trainer Jos Luhukay aber 23 Profis in seinem Aufgebot haben will, dürften noch drei Neuzugänge verpflichtet werden – oder sogar vier oder fünf, wenn Emiliano Insua und/oder Toni Sunjic den Club in den nächsten Wochen noch verlassen. Auf dem Foto fehlt Geoffroy Serey Dié, der den VfB Stuttgart womöglich noch verlassen wird.

Der aktuelle Kader– hintere Reihe von links: Stephen Sama, Christian Gentner, Toni Sunjic, Simon Terodde, Boris Tashchy, Marcin Kaminski, Timo Baumgartl, Anto Grgic – mittlere Reihe: Fritzle (Maskottchen), Kevin Großkreutz, Jan Kliment, Philip Heise, Matthias Schiffers (Athletiktrainer) Marco Langner (Torwarttrainer), Remy Reijnierse (Co-Trainer), Jos Luhukay (Cheftrainer) – vordere Reihe: Alexandru Maxim, Jean Zimmer, Emiliano Insua, Jens Grahl, Mitchell Langerak, Benjamin Uphoff, Marvin Wanitzek, Mart Ristl, Matthias Zimmermann.