Ron-Robert Zieler überzeugte gegen Hannover. Foto: dpa

Aufgrund einer völlig verkorksten ersten Hälfte hat der VfB Stuttgart die Auswärtspartie bei Hannover 96 1:3 verloren. Entsprechend fallen die Noten für die VfB-Spieler aus – von denen nur einer überzeugen konnte.

Hannover - 1:3 beim bis dahin Tabellenletzten – der VfB Stuttgart hat bei Hannover 96 vor allem eine unterirdische erste Hälfte abgeliefert. In einer äußerst defensiv orientierten Ausrichtung konnte zunächst kein Spieler der Weiß-Roten überzeugen. Erst nach der Pause – und einigen Umstellungen – wurde es ein wenig besser.

Doch gute Chancen blieben auch da Mangelware, weshalb es nur zum Anschlusstreffer von Mario Gomez reichte. Schlussmann Ron-Robert Zieler hielt sein Team an alter Wirkungsstätte lange im Spiel. Der Rest des Teams konnte nicht glänzen, was sich auch in unserer Notengebung niederschlägt.

Klicken Sie sich durch unsere Bildergalerie für die Einzelkritik der Redaktion. Hier können Sie den VfB-Spielern Noten geben.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: