Neue Chance für Emiliano Insua: Der VfB-Profi wurde für die argentinische Nationalmannschaft nachnominiert Foto: Pressefoto Baumann

Emiliano Insua vom VfB Stuttgart bekommt eine weitere Chance, sich in der argentinischen Nationalmannschaft durchzusetzen. Der Linksverteidiger wurde für zwei anstehenden Freundschaftsspiele nachnominiert.

Buenos Aires - Emiliano Insua vom Fußball-Bundesligisten VfB Stuttgart erhält eine Bewährungschance in der argentinischen Nationalmannschaft. Der 28 Jahre alte Linksverteidiger wurde von Trainer Jorge Sampaoli für die Testländerspiele gegen WM-Gastgeber Russland (11. November in Moskau) und Nigeria (14. November in Krasnodar) ins Aufgebot berufen.

Insua ersetzt den verletzten Lucas Biglia vom AC Mailand. Das letzte seiner bisher vier Länderspiele für die Albiceleste bestritt der VfB-Profi vor fast sechseinhalb Jahren.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: