Wenn der VfB und der 1. FC Köln in der Vergangenheit aufeinandertrafen, waren es zum Großteil knappe Begegnungen. Foto: dpa/AP/DU-Montage

Der VfB Stuttgart trifft am Sonntag zum Saisonauftakt auf den 1. FC Köln. Der letzte Bundesliga-Sieg der Schwaben gegen die Geißböcke datiert vom 8. September 1996. Wird der VfB seinen Heimfluch gegen Köln besiegen?

Stuttgart - Wenn der VfB Stuttgart am Sonntag den 1. FC Köln zur Saisoneröffnung in der Mercedes-Benz-Arena empfängt, gibt es – was die Bilanz der vergangenen zehn Jahre betrifft – keinen richtigen Favoriten.

Seit 2005 ist es zwischen den beiden Clubs zu 13 Duellen gekommen, zwölf Mal spielten die Schwaben in der Bundesliga gegen die Rheinländer, ein Mal trafen die Mannschaften im DFB-Pokal aufeinander.

Letzter Bundesliga-Heimsieg der Schwaben war 1996

In diesen 13 Duellen behielt der VfB Stuttgart vier Mal die Oberhand, ebenfalls vier Mal trennten sich die Vereine unentschieden und fünf Mal konnte der 1. FC Köln den Sieg davontragen. Kurios ist allerdings, dass in der jüngeren Vergangenheit zumeist das Heimteam das Nachsehen hatte.

Der letzte Bundesliga-Heimsieg des VfB gegen Köln ist sage und schreibe schon knapp 19 Jahre her – am 8. September 1996 gelang den Stuttgartern ein 4:0.

In unserer Bildergalerie blicken wir auf die Duelle zwischen dem VfB und Köln zurück – klicken Sie sich durch!

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: