Die Unbekannten hatten den Zigarettenautomaten bereits aus der Verankerung gerissen. (Symbolbild) Foto: imago images/MiS/Bernd Feil/M.i.S.

Ein Zeuge beobachtet am späten Dienstagabend, wie fünf unbekannte Jugendliche einen Zigarettenautomaten wegtragen wollen, der bereits aus der Verankerung gerissen war. Die Unbekannten flüchten, die Polizei sucht Zeugen.

Stuttgart-Bad Cannstatt - Mehrere bislang unbekannte Jugendliche haben versucht, am späten Dienstagabend einen Zigarettenautomaten in der Schmollerstraße in Bad Cannstatt zu stehlen. Als sie den Automaten bereits aus der Verankerung gerissen hatten, wurden sie von einem Zeugen gestört und ergriffen die Flucht. Die Polizei sucht nun nach weiteren Zeugen.

Wie die Beamten melden, hatte der Zeuge gegen 22.45 Uhr beobachtet, wie die fünf Personen, bei denen es sich wohl um männliche Jugendliche handelt, den bereits aus der Verankerung gerissenen Zigarettenautomaten umdrehten und davontragen wollten. Als der Zeuge sich bemerkbar machte, ließen die Unbekannten den Automaten fallen. Drei der Verdächtigen flüchteten in Richtung Stadtbahnhaltestelle Steinhaldenfeld, die anderen beiden die Schmollerstraße aufwärts.

Einer der Beteiligten soll laut Zeugen ein Basecap getragen haben, ein anderer war mit einer weißen Trainingsjacke oder einem Kapuzenpullover bekleidet. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf etwa 2000 Euro. Weitere Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0711/8990-3600 bei der Polizei zu melden.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: