In Stuttgart Feuerbach gab es Geschwindigkeitskontrollen der Polizei (Symbolfoto). Foto: dpa/Roland Weihrauch

Bei Geschwindigkeitskontrollen der Polizei müssen fünf Personen damit rechnen, ihren Führerschein eine Zeit lang abzugeben.

Stuttgart-Feuerbach - Die Polizei hat am Dienstagnachmittag an der Heilbronner Straße (Stuttgart-Feuerbach) zwischen 14 und 16 Uhr Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt. Die Beamten kontrollierten den Verkehr in Fahrtrichtung Pragsattel. Insgesamt fuhren 30 Personen schneller als die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 40 Stundenkilometer. Ein 39 Jahre alter Lexus-Fahrer überschritt dabei die zulässige Höchstgeschwindigkeit um 41 Stundenkilometer. Fünf Verkehrsteilnehmer müssen mit einem Fahrverbot rechnen.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: