Vergangenes Jahr wurde der Wasengottesdienst im Göckelesmaier-Zelt gefeiert. Foto: Lichtgut/Max Kovalenko

Die zweite Volksfest-Woche ist angebrochen. Zwischen Fahrgeschäften und Festzeltstimmung wird es beim Wasengottesdienst auch mal ganz ruhig. Zudem bietet die Woche Theaterpremieren und ein Jubiläumskonzert.

Bad Cannstatt - Die zweite Volksfest-Woche ist angebrochen. Am Dienstag, 6. Oktober, können die Besucher ein Festzelt mal ganz ruhig erleben. Um 10.15 Uhr ist an diesem Tag der ökumenische Wasengottesdienst im Cannstatter Oberamt, dem Festzelt der Bad Cannstatter Weinstube Zaiß. Der Schaustellerverband Südwest Stuttgart und die Circus- und Schaustellerseelsorge laden gemeinsam ein.

Am selben Tag ist zudem VfB-Fantag auf dem Wasen. Mitglieder des VfB Fritzle-Club (inklusive einer Begleitperson) sowie des Jugendclubs und Dauerkarteninhaber des VfB Stuttgart bekommen an manchen Ständen und Fahrgeschäften Rabatte.

Am Mittwoch, 7. Oktober, gibt es eine Premiere auf dem Theaterschiff. Um 20 Uhr wird die neue Komödie von Neil Simon „Der Letzte der feurigen Liebhaber“ erstmals auf der Frauenlob aufgeführt. Das Stück dreht sich um Barney Silberman. Er ist Besitzer eines Fischrestaurants und hat damit ein kleines Problem: Er riecht ein wenig an den Fingern. Er hat noch ein Problem: Er ist 23 Jahre mit derselben Frau verheiratet und geht auf die Fünfzig zu. Da will er es noch einmal wissen und einen Seitensprung wagen. Karten gibt es unter www.theaterschiff-stuttgart.de.

20 Jahre Young Harmony

Ein weiterer Theatertipp ist das Stück „Schwerelos“, das am Freitag, Samstag und Sonntag, 9., 10. und 11. Oktober im Kulturkabinett (KKT), Kissinger Straße 66a, auf die Bühne gebracht wird. Jeweils von 20 Uhr an spielt das „Theater 360Grad“ mit Musik von „Batterien Gottes“ das Stück über Tom und Julie. Der Eintritt kostet 13, ermäßigt acht Euro.

Musikalisch wird es am Samstag, 10. Oktober. Anlässlich seines 20-jährigen Bestehens gibt der Chor Young Harmony des Vereins Harmonie Cannstatt ein Konzert im Kultur- und Sportzentrum Stuttgart-Münster, Moselstraße 25. Einlass ist um 19 Uhr, das Konzert mit dem Titel „Nothing’s gonna stop us!“ beginnt um 19.30 Uhr. Die Eintrittskarten kosten 15 Euro für Erwachsene, zehn Euro für Schüler und Studenten.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: