US Open in New York Olivia Wilde und James Franco fiebern beim Tennis mit

Von jac/red 

Nicht nur bekannte Gesichter aus dem Sport sitzen bei den US Open im National Tennis Center auf den Rängen. Auch bekannte Schauspieler und Sänger jubeln den Tennisstars zu.

New York - Nicht nur die Eröffnung der US Open hat viele Prominente in das USTA Billie Jean King National Tennis Center gezogen. Auf der Bühne zeigten sich Stars wie Shania Twain oder Jon Batiste, aber auch im Publikum entdeckt man viele bekannte Gesichter. Das Match zwischen Maria Scharapowa und Simona Halep schaute sich unter anderem der Schauspieler Alec Baldwin an. Scharapowa gewann nach einer 15 Monate langen Dopingsperre das Spiel gegen die Weltranglisten-Zweite.

Pharrell Williams im National Tennis Center

Beim Spiel des deutschen Tennisprofis Alexander Zverev gegen Darian King saß der Sänger und Songwriter Pharrell Williams im Publikum. Außerdem waren Sänger Justin Timberlake, Tennis-Legende Boris Becker, Schauspieler Jean Connery, Sängerin Victoria Beckham und die Chefredakteurin der Vogue, Anna Wintour, live im Stadion dabei.

Welche Promis sich außerdem das Spektakel in New York nicht entgehen lassen, das zeigt unsere Bildergalerie.

Lesen Sie jetzt