Ein Rettungsflugzeug ist im US-Bundesstaat Nevada auf einen Parkplatz gestürzt – dabei gab es mehrere Tote. Foto: dpa

Ein Rettungsflugzeug ist im US-Bundesstaat Nevada auf einen Parkplatz gestürzt. An Bord waren ein Herzpatient, eine Krankenschwester und zwei Crewmitglieder.

Elko - Bei dem Absturz des Rettungsflugzeugs in Nevada kamen alle vier Menschen an Bord ums Leben, wie die Lokalzeitung „Elko Daily Free Press“ unter Berufung auf die Behörden des Ortes meldete. Bei dem Flugzeug habe es sich um eine Maschine des Typs Piper PA-31 der Luftambulanz American Medflight gehandelt.

Maschine stützt auf Parkplatz

Kurz nach dem Start vom Regionalflughafen in Elko am Freitagabend (Ortszeit) stürzte die Maschine auf einen Parkplatz. Dem Bericht zufolge gab es mehrere Explosionen, Menschen am Boden kamen aber nicht zu Schaden. An Bord waren demnach ein Herzpatient, eine Krankenschwester und zwei Crewmitglieder. Die Absturzursache ist nach Angaben der Flugaufsichtsbehörde FAA noch ungeklärt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: