Ungewöhnlicher Fahrgast in Stuttgart Süße Katze fährt alleine S-Bahn

Von red 

Die kleine Katze hat es sich auf den Sitzen der S-Bahn S1 gemütlich gemacht. Foto: Screenshot Facebook/Patrick Maurer
Die kleine Katze hat es sich auf den Sitzen der S-Bahn S1 gemütlich gemacht. Foto: Screenshot Facebook/Patrick Maurer

Ein ungewöhnlicher Fahrgast macht es sich am Dienstagmorgen in der S1 gemütlich. Eine kleine Katze fährt zwischen Herrenberg und Kirchheim unter Teck hin und her.

Esslingen - Ein nicht ganz alltäglicher Fahrgast hat es sich am Dienstagmorgen in der S-Bahn der Linie S1 gemütlich gemacht. Mittlerweile wurde die Katze an der Haltestelle Stuttgart-Stadtmitte aus der Bahn geholt und in Sicherheit gebracht.

Vielleicht waren es die eisigen Temperaturen, die gemütlichen Sitze oder die ein oder andere Streicheleinheit der Mitfahrer, die eine kleine Katze dazu bewogen haben, in die S-Bahn der Linie S1 einzusteigen. Ein aufmerksamer Fahrgast postete das Bild des niedlichen Vierbeiners auf Facebook, der zwischen Herrenberg und Kirchheim unter Teck hin und her fährt.

Mittlerweile wurde der Streuner an der S-Bahnhaltestelle Stuttgart-Stadtmitte von der Städtischen Tierrettung Stuttgart aus der Bahn geholt und in Sicherheit gebracht. Jetzt wartet die Katze auf ihren Besitzer.

Lesen Sie jetzt