In der Nacht zum Dienstag hat eine Jaguar-Fahrerin einen heftigen Crash verursacht. Foto: SDMG

Eine 22-Jährige verliert nahe Magstadt die Kontrolle über ihren Jaguar und kracht mit einem Lkw zusammen. Die Frau wird leicht verletzt, es entsteht Schaden in Höhe von rund 70.000 Euro.

Magstadt - Eine 22 Jahre alte Jaguar-Fahrerin hat in der Nacht zum Dienstag einen Unfall auf der Bundesstraße 464 nahe Magstadt (Kreis Böblingen) verursacht, bei dem sie selbst leicht verletzt wurde und Schaden in Höhe von rund 70.000 Euro entstand.

Wie die Polizei berichtet, war die 22-Jährige mit ihrem Jaguar gegen 1 Uhr auf der B464 in Richtung Sindelfingen unterwegs. Dabei kam sie aus noch ungeklärter Ursache kurz nach der Anschlussstelle Richtung Magstadt nach links von der Fahrbahn ab. Im Gegenverkehr krachte sie schließlich mit dem Sattelzug eines 30-Jährigen zusammen.

Die junge Frau erlitt leichte Verletzungen und wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Der Jaguar sowie der Sattelzug mussten abgeschleppt werden. Die Freiwillige Feuerwehr Magstadt befand sich mit zwei Fahrzeugen und 13 Wehrleuten im Einsatz.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: