Die Schwerverletzte musste in eine Spezialklinik gebracht werden. Foto: SDMG/SDMG / Gress

Montagfrüh übersieht ein 56-jähriger in Wendlingen eine 20-jährige Fußgängerin und verletzt sie schwer. Die Polizei sucht dringend Zeugen.

Wendlingen - Schwere Verletzungen hat eine 20-Jährige am Montag erlitten, die gegen 5.45 Uhr in Wendlingen kurz nach der Einmündung Spinnerstraße auf einem Zebrastreifen von einem Auto angefahren worden ist. Der 56-jährige Fahrer hatte auf der Bahnhofstraße die Fußgängerin übersehen. Die 20-Jährige wurde mehrere Meter mitgeschleift. Nach einer notärztlichen Erstversorgung vor Ort musste sie in eine Spezialklinik eingeliefert werden. Die Polizei Esslingen sucht unter Telefon 07 11/39 90-420 dringend nach Zeugen. Insbesondere wird ein Busfahrer gebeten, sich zu melden. Er kam unmittelbar nach dem Unfall hinzu und leistete sofort Erste Hilfe.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: