Der Fußgänger wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. (Symbolbild) Foto: dpa/Marijan Murat

Ein 71 Jahre alter Fußgänger und ein 50-jähriger Radfahrer stoßen am Freitagmorgen in Weilimdorf zusammen. Bei dem Unfall wird der Fußgänger schwer, der Radfahrer leicht verletzt.

Stuttgart-Weilimdorf - Bei einem Unfall zwischen einem 71 Jahre alten Fußgänger und einem 50-jährigen Fahrradfahrer ist der Fußgänger am Freitagmorgen in Weilimdorf schwer, der Radfahrer leicht verletzt worden.

Wie die Polizei mitteilt, war der 71-Jährige gegen 7.15 Uhr in der Pforzheimer Straße in Richtung Feuerbach unterwegs, als ihm auf Höhe der Wormser Straße eine 73 Jahre alte Passantin entgegenkam. Der Fußgänger wich der Frau aus. Im selben Moment fuhr der 50-jährige Radfahrer den dortigen Weg in Richtung Weilimdorf entlang, dabei streifte er den ausweichenden Fußgänger.

Daraufhin stürzten beide Beteiligten. Der 50-Jährige erlitt leichte Verletzungen, Rettungskräfte brachten den 71-Jährigen mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: