Am Dienstagabend ereignete sich auf der L1182 ein Autounfall. Foto: SDMG/Dettenmeyer

Auf der L1182 in Weil der Stadt kam es am Dienstagabend zu einem Autounfall. Ein 51-Jähriger kam mit seinem Mercedes CLA von der Fahrbahn ab und stieß gegen zwei Bäume.

Weil der Stadt - Ein 51-Jähriger ist am Dienstagabend auf der L1182 in Weil der Stadt (Kreis Böblingen) mit seinem Mercedes CLA von der Fahrbahn abgekommen und gegen zwei Bäume geprallt. Der Unfall ereignete sich laut der Polizei gegen 20 Uhr.

Auf dem Weg von Schafhausen nach Weil der Stadt sei der Mann vermutlich mit zu hoher Geschwindigkeit für die vorherrschenden Straßenverhältnisse gefahren. Deshalb kam er nach links von der Fahrbahn ab, wo er gegen zwei Bäume prallte. Daraufhin kippte der Wagen zur Seite und blieb auf der Fahrerseite liegend stehen.

Wie die Polizei mitteilte, blieb der 51-Jährige unverletzt. Seine 21-jährige Beifahrerin erlitt leichte Verletzungen und wurde vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. Der Schaden am Auto wird auf 40.000 Euro geschätzt. Bei den Bäumen geht die Polizei von einem Schaden von etwa 3.500 Euro aus. Aufgrund des Unfalls blieb die L1182 anschließend für eineinhalb Stunden in beide Richtungen gesperrt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: