Der VW-Fahrer krachte auf der Ludwigsburger Straße gegen einen Ampelmast. Foto: 7aktuell.de/Frank Herlinger

Am Sonntagnachmittag ist ein 35-Jähriger mit seinem Polo in Stuttgart-Zuffenhausen unterwegs. Dabei kommt er nach rechts von der Fahrbahn ab und prallt mit seinem Wagen gegen einen Ampelmast.

Stuttgart-Zuffenhausen - Einen spektakulären Unfall gab es am Sonntagnachmittag in Stuttgart-Zuffenhausen. Ein 35-Jähriger fuhr mit seinem VW-Polo auf der Ludwigsburger Straße in Richtung Heilbronner Straße. Gegen 14.20 Uhr kam der Mann mit seinem Wagen aus noch ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort prallte das Auto gegen einen Ampelmast und überschlug sich, wie die Polizei mitteilt.

Der Fahrer hatte Glück im Unglück und erlitt nur leichte Verletzungen. Er kam mit einem Krankenwagen in eine Klinik. Der Polo war nicht mehr fahrtüchtig und musste abgeschleppt werden. Der Schaden wird auf etwa 25.000 Euro geschätzt.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: