Der 85-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Foto: 7aktuell.de/Kevin Lermer

Ein 85-Jähriger ist am Mittwochmorgen in Stuttgart-Vaihingen unterwegs, als ihm ein Lkw entgegenkommt. Als der Senior an geparkten Fahrzeugen vorbeifahren will, verschätzt er sich.

Stuttgart-Vaihingen - Ein 85 Jahre alter Hyundai-Fahrer hat am Mittwochmorgen einen Unfall in Stuttgart-Vaihingen verursacht, bei dem das Fahrzeug des Seniors zwischen einem Lkw und einem geparkten Auto eingeklemmt wurde. Der Mann wurde bei dem Unfall leicht verletzt.

Wie die Polizei berichtet, war der 85-Jährige gegen 8 Uhr im Hessenlauweg aus Richtung Im Himmel unterwegs. Auf der rechten Seite standen geparkte Autos. Als ihm ein 44-jähriger Lkw-Fahrer aus Richtung Universitätsstraße entgegenkam, wollte der Hyundai-Fahrer noch an drei geparkten Autos bis zur nächsten Lücke vorbeifahren. Dabei überschätzte er offenbar die Entfernung zu dem entgegenkommenden Fahrzeug und streifte zwei geparkte Autos.

Auf Höhe des dritten Fahrzeugs kollidierte er mit dem Lkw, sodass sich der Hyundai zwischen den beiden Fahrzeugen verkeilte. Ein Rettungswagen versorgte den leicht verletzten Mann und brachte ihn zur weiteren Versorgung in ein Krankenhaus. Es entstand Sachschaden in Höhe von mehreren Tausend Euro.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: