Unfall am Ostermontag in Stuttgart-Möhringen (Symbolbild) Foto: dpa/Hendrik Schmidt

Am Ostermontag kracht es in Stuttgart-Möhringen. Drei Menschen werden leicht verletzt. Die Polizei hofft auf Zeugenhinweise, um den Unfall genau rekonstruieren zu können.

Stuttgart - Bei einem Unfall am Ostermontag in der Hechinger Straße in Stuttgart-Möhringen haben drei Personen leichte Verletzungen erlitten. Eine 81 Jahre alte Renault-Fahrerin war nach Angaben der Polizei gegen 18.15 Uhr in der Hechinger Straße in Richtung Fasanenhof unterwegs. Offensichtlich wollte sie nach rechts in die Heilbrunnenstraße abbiegen.

Aus bislang nicht abschließend geklärten Gründen fuhr sie allerdings über die dortige Verkehrsinsel und gegen einen Suzuki, der gleichzeitig von der Heilbrunnenstraße in die Hechinger Straße abbiegen wollte. Der Suzuki geriet in Bewegung und stieß gegen eine E-Klasse, die auf dem rechten der beiden Fahrstreifen stand. Der Renault der 81-Jährigen kam im weiteren Verlauf von der Fahrbahn ab und stieß mit einem Stromverteilerkasten zusammen.

Rettungskräfte versorgten die Renault-Fahrerin, ihren 81 Jahre alten Mitfahrer sowie den 57-jährigen Suzuki-Fahrer und brachten sie zur weiteren medizinischen Versorgung in Krankenhäuser. Es entstand ein Sachschaden von etwa 22.000 Euro. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich unter der 0711/8990-4100 bei den Beamtinnen und Beamten der Verkehrspolizei zu melden.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: