In Stuttgart-Zuffenhausen ereignete sich ein Unfall mit fünf Verletzten. Foto: dpa/Patrick Seeger

An einer Kreuzung in Stuttgart Zuffenhausen prallen zwei Autos frontal aufeinander. Fünf Menschen ziehen sich in der Nacht leichte Verletzungen zu. Ursache war wohl ein Fehler beim Abbiegen.

Stuttgart - Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Autos sind fünf Menschen in Stuttgart leicht verletzt worden. Der Unfall ereignete sich am frühen Samstagmorgen gegen 5.10 Uhr an der Kreuzung Lothringer Straße/Unterländer Straße, wie die Polizei mitteilte.

Demnach übersah eine 19-jährige Golf-Fahrerin beim Abbiegen von der Lothringer Straße in die Unterländer Straße den BMW eines 20-Jährigen, sodass es zum Frontalzusammenstoß kam. Die Unterländer Straße war während der Unfallaufnahme bis gegen 6.45 Uhr zwischen Güglinger Straße und Burgunder Straße gesperrt.

Rettungskräfte versorgten die Golf-Fahrerin und ihren 19-jährigen Beifahrer sowie den BMW-Fahrer und dessen beide Mitfahrer im Alter von 20 und 21 Jahren. Beide Autos waren stark beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Der Schaden beläuft sich auf etwa 16 000 Euro.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: