In Herrenberg-Oberjesingen ist es am Freitagabend zu einem Unfall gekommen. Foto: SDMG/ Dettenmeyer

Ein 82 Jahre alter Mann nimmt eeiner 32-Jährigen am Freitagabend die Vorfahrt. Bei dem Unfall in Herrenberg-Oberjesingen entsteht ein Schaden von etwa 40.000 Euro, beide Autos müssen abgeschleppt werden.

Herrenberg-Oberjesingen - Eine verletzte Person und Schaden in Höhe von etwa 40.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Freitag gegen 17 Uhr in Herrenberg-Oberjesingen (Landkreis Böblingen) ereignet hat. Ein 82-jähriger Peugeot-Fahrer war auf der Bundesstraße von Kuppingen kommend gefahren und hatte nach rechts Richtung Herrenberg abbiegen wollen, das berichtet die Polizei.

Hierbei übersah er eine 32-jährige, vorfahrtsberechtigte VW-Fahrerin, die von Oberjesingen in Richtung Herrenberg unterwegs war. Der Peugeot-Fahrer wurde bei den Unfall leicht verletzt. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Zur Unfallaufnahme und Fahrbahnreinigung wurde die Straße bis etwa 19.45 Uhr im Bereich der Unfallstelle gesperrt. Eine örtliche Umleitung wurde eingerichtet.

Die Feuerwehr Oberjesingen war mit einem Fahrzeug und sieben Einsatzkräften vor Ort. Das Polizeipräsidium Ludwigsburg hatte drei Streifenbesatzungen im Einsatz.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: