Die Frau wurde bei dem Unfall an den Beinen schwer verletzt. (Symbolbild) Foto: dpa

Eine 61-Jährige parkt ihr Auto in einer Straße in Geislingen. Als sie die Klappe zum Kofferraum öffnet, fährt ihr ein BMW-Fahrer ins Heck und quetscht sie ein.

Geislingen - Eine 61-jährige Frau ist bei einem Unfall am Samstagvormittag in Geislingen (Kreis Göppingen) schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei hatte die Frau ihren Toyota im Einmündungsbereich Bahnhofstraße/Steingrubestraße vorschriftsmäßig geparkt und anschließend die Klappe zum Kofferraum geöffnet. In diesem Moment fuhr ein 35-Jähriger mit seinem BMW nahezu ungebremst in das Heck des Toyota.

Führerschein abgenommen

Die Frau wurde dabei zwischen beiden Fahrzeugen eingequetscht und zog sich schwere Verletzungen an den Beinen zu. Der 35-Jährige blieb unverletzt. Der Sachschaden wird auf 2000 Euro geschätzt.

Der Polizei zufolge war der BMW-Fahrer zum Unfallzeitpunkt betrunken und somit fahruntüchtig. Die Beamten nahmen den Führerschein des Mannes noch vor Ort ab. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: