Für den Motorradfahrer kam jede Hilfe zu spät. Foto: SDMG/SDMG / Gress

Ein 42 Jahre alter Motorradfahrer ist am Samstag bei einem Verkehrsunfall in Friolzheim im Enzkreis ums Leben gekommen. Ein Autofahrer hatte ihm die Vorfahrt genommen.

Friolzheim - Bei einem schweren Verkehrsunfall in Friolzheim (Enzkreis) ist ein Motorradfahrer tödlich verletzt worden.

Ein 65-jähriger Autofahrer habe den 42-jährigen Motorradfahrer an einer Kreuzung übersehen und ihm Vorfahrt genommen, teilte die Polizei mit. Der Biker, der laut Polizei möglicherweise zu schnell unterwegs war, fuhr auf den Anhänger des Wagens auf und kam zu Fall. Er verlor beim Sturz seinen Helm und zog sich tödliche Kopfverletzungen zu.

Zur Ermittlung des Unfallhergangs wurde die Staatsanwaltschaft eingeschaltet und die Fahrzeuge beschlagnahmt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: