Der Rollerfahrer wird bei dem Unfall verletzt. Foto: SDMG/SDMG / Kohls

Ein 44-jähriger Taxifahrer übersieht beim Abbiegen in Esslingen einen entgegenkommenden Rollerfahrer. Es kommt zum Zusammenstoß. Der 46-jährige Rollerfahrer aus Stuttgart und eine Beifahrerin im Taxi werden verletzt.

Esslingen - Zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Taxi und einem Motorroller ist es in den frühen Morgenstunden des Sonntages in Esslingen gekommen.

Laut Polizei fuhr der 44-jährige Taxifahrer gegen 1.10 Uhr von Neuffen aus mit seinem Taxi die Ulmer Straße in Richtung Oberesslingen entlang. An der Einmündung zur Olgastraße wollte er nach links in diese abbiegen und übersah dabei den ordnungsgemäß entgegenkommenden 46-jährigen Rollerfahrer aus Stuttgart.

Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, wobei der Rollerfahrer und eine Mitfahrerin im Taxi leicht verletzt und in ein Krankenhaus gebracht wurden. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von insgesamt 6000 Euro, der Roller musste abgeschleppt werden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: