Der 30-jährige Motorradfahrer stirbt bei dem Unfall auf der Bundesstraße. Foto: SDMG

Auf einer mehrspurigen Bundesstraße bei Balingen wechselt ein Motorradfahrer auf die Gegenfahrbahn und kollidiert mit einem Auto. Der Motorradfahrer stirbt noch am Unfallort.

Balingen - Ein Geisterfahrer ist mit seinem Motorrad frontal gegen ein Auto gefahren und ums Leben gekommen. Der 30 Jahre alte Motorradfahrer war am Samstagmorgen in Balingen (Zollernalbkreis) mit seiner Maschine unterwegs, wie die Polizei mitteilte.

Als die Bundesstraße mehrspurig wurde, fuhr der Mann auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte er mit dem Auto eines 24-Jährigen. Der Autofahrer wurde leicht verletzt, der Motorradfahrer starb noch an der Unfallstelle. Wieso der 30-Jährige auf die Gegenfahrbahn fuhr, war noch unklar.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: