Ein Neunjähriger ist bei einem Unfall im Rems-Murr-Kreis schwer verletzt worden Foto: dpa

Zwei Monate nach dem Jahreswechsel hat es im Allmersbach im Tal einen Unfall mit einem Feuerwerkskörper gegeben. Ein Neunjähriger kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.

Allmersbach im Tal - Bei einem Unfall auf dem Schulhof der Grundschule Allmersbach im Tal (Rems-Murr-Kreis) hat sich am Freitag gegen 14 Uhr ein Neunjähriger schwere Verletzungen an der Hand zugezogen. Wie die Polizei mitteilt, hatte der Junge versucht, eine Silvesterrakete anzuzünden. Dabei explodierten laut Polizei der Feuerwerkskörper und das Feuerzeug, der Neunjährige musste daraufhin ins Krankenhaus.

Nach dem Unfall mit der Silvesterrakete muss die Polizei noch einige Details klären

Laut ersten Informationen, die der Polizei vorliegen, hatte der Junge die Rakete beim Spielen gefunden. Ob dies zutrifft, ist laut einem Polizeisprecher jedoch nicht gesichert. Auch sei noch nicht geklärt, ob der Junge beim Anzünden des Feuerwerkskörpers alleine war oder ob es noch andere Beteiligte gegeben hat.

Lesen Sie hier weitere Polizeimeldungen aus der Region Stuttgart

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: