47-jähriger Traktorfahrer missachtet auf der Bundesstraße 313 bei Nürtingen eine rote Ampel und kollidiert in der Kreuzungsmitte mit einem Nissan, beide Unfallgegner werden verletzt. Zur Bergung des Traktors muss ein Mobilkran eingesetzt werden. Foto: FRIEBE|PR/ Sven Friebe

47-jähriger Traktorfahrer missachtet auf der Bundesstraße 313 bei Nürtingen eine rote Ampel und kollidiert in der Kreuzungsmitte mit einem Nissan, beide Unfallgegner werden verletzt. Zur Bergung des Traktors muss ein Mobilkran eingesetzt werden.

Nürtingen - Auf der Bundesstraße 313 bei Nürtingen (Kreis Esslingen) ist es am Samstagnachmittag zu einem Unfall zwischen einem Traktor und einem Nissan gekommen, bei dem sowohl der 47-jährige Traktorfahrer als auch der 24 Jahre alte Nissan-Fahrer verletzt wurden.

Wie die Polizei meldet, war der 47-Jährige gegen 16.45 Uhr auf der Bundesstraße von Metzingen in Richtung Nürtingen mit seinem Traktor der Marke Fendt samt Anhänger unterwegs, als er auf der Höhe der Kreuzung mit der Südumgehung aus bislang unbekannter Ursache das Rotlicht missachtete und in der Kreuzungsmitte mit dem Nissan des 24-Jährigen kollidierte.

Bei dem Crash wurden beide Unfallgegner verletzt, der Traktorfahrer musste in ein Krankenhaus gebracht werden. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von rund 21.000 Euro. Da der Traktor durch die Kollision auf die Seite gekippt war, gestaltete sich die Bergung als schwierig. Erst mit Hilfe eines Mobilkrans konnte das Fahrzeug von der Straße geholt werden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: