Bei einem Autounfall im Enzkreis hat sich ein 38-Jähriger schwer verletzt. Foto: SDMG

Zwischen Illingen und Schützingen ist es am späten Montagabend zu einem schweren Unfall auf einer Kreisstraße gekommen. Zuvor hatte sich ein 38-jähriger Pkw-Fahrer eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert.

Illingen - Um einer Verkehrskontrolle zu entgehen, ist ein Fahrer am Montagabend von Schützingen Richtung Illingen im Enzkreis geflüchtet. Wie die Polizei berichtet, kam der 38-Jährige nach einer Verfolgungsfahrt in einer Kurve von der Fahrbahn ab und kollidierte gegen 22 Uhr mit einem Baum und überschlug sich.

Das schwer beschädigte Fahrzeug kam auf dem Dach zum Liegen. Der schwerverletzte Pkw-Fahrer wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Die Strecke war wegen Aufräumarbeiten kurze Zeit gesperrt. Der Sachschaden konnte noch nicht ermittelt werden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: