Die Fahrerin des Wagens wurde leicht verletzt. Foto: SDMG

Sekundenschlaf auf der Autobahn A 8 Richtung Karlsruhe: Ein Auto überschlägt sich und landet im Graben. Es kommt zu einem kilometerlangen Stau am Freitagmorgen.

Wendlingen - Am frühen Freitagmorgen, gegen 6.25 Uhr, ist es auf der Autobahn 8 bei Wendlingen (Kreis Esslingen) zu einem heftigen Unfall gekommen.

Wie die Autobahnpolizei berichtet, ist die 54-jährige Fahrerin eines Ford vermutlich wegen eines Sekundenschlafs gegen 6.25 Uhr am Steuer kurz eingenickt. Sie streifte etwa 300 Meter nach der Auffahrt Wendlingen den VW Transporter einer 23-Jährigen auf der Mittelspur und kam daraufhin von der Fahrbahn ab. Ihr Auto überschlug sich und landete auf dem Dach in einem Straßengraben. Die Unfallverursacherin kam mit dem Schrecken davon und wurde nur leicht verletzt. Laut der Polizei bildete sich ein Stau von sieben Kilometern Länge. Der Schaden wird auf etwa 7 000 Euro geschätzt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: