Eine Autofahrerin wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt. Foto:  

Eine 56-Jährige gerät am Freitagmorgen mit ihrem Auto auf der Bundesstraße 464 auf die Gegenfahrbahn. Dort prallt sie mit einem entgegenkommen Fahrzeug zusammen – mit verheerenden Folgen.

Magstadt - Bei einem Frontalzusammenstoß in Magstadt (Kreis Böblingen) sind zwei Autofahrerinnen schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei war eine 56-jährige Citroen-Fahrerin auf der B464 in Richtung Renningen unterwegs, als sie nach der Anschlussstelle Magstadt-Nord aus bislang ungeklärter Ursache leicht auf die Gegenfahrbahn geriet, wo sie beinahe mit einem Fahrzeug des Winterdienstes zusammenstieß.

Anschließend prallte die 56-Jährige jedoch frontal in einen Citroen einer 39-jährigen Frau. Beim Zusammenstoß zogen sich beide Beteiligten schwere Verletzungen zu. Die 39-Jährige musste von der Feuerwehr aus ihrem Auto befreit werden. Die Bundesstraße 464 wurde am Morgen an der Unfallstelle in beide Richtungen gesperrt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: